| 16.30 Uhr

Wahl
Dominguez neuer Präsident südamerikanischen Fußball-Verbandes

Luque. Alejandro Dominguez ist neuer Präsident des südamerikanischen Fußball-Verbandes CONMEBOL. Der Chef des Verbandes von Paraguay wurde am Dienstag in Luque nahe Paraguays Hauptstadt Asuncion einstimmig gewählt. Der 44-Jährige war der einzige Kandidat. Wilmar Waldez aus Uruguay hatte seine Kandidatur vor Beginn der Abstimmung zurückgezogen. Domínguez ist Nachfolger seines Landsmanns Juan Angel Napout, der im Zuge des Korruptionsskandals des Weltverbandes Fifa an die USA ausgeliefert wurde.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alejandro Dominguez neuer Präsident südamerikanischen Fußball-Verbandes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.