| 09.32 Uhr

Früherer brasilianischer Starspieler
Adriano mischt die asiatische Champions League auf

Früherer brasilianischer Starspieler: Adriano mischt die asiatische Champions League auf
Trifft in Asien nach Belieben: Adriano. FOTO: dpa, dba ss bsc
Dem brasilianischen Torjäger Adriano ist in der asiatischen Champions League ein besonderes Kunststück gelungen.

Beim 4:1 (1:1)-Erfolg des südkoreanischen Spitzenklubs FC Seoul gegen Sanfrecce Hiroshima/Japan im zweiten Gruppenspiel schaffte der 28-Jährige mit drei Toren innerhalb von 20 Minuten (49., 56., 69.) nach der Halbzeitpause einen Hattrick und erzielte in zwei Spielen sieben Treffer für seinen Klub.

In der Vorwoche beim 6:0 im Auswärtsspiel gegen den thailändischen Klub Buriram United waren Adriano sogar vier Treffer, allerdings kein Hattrick, geglückt.

Adriano spielte in seeiner Karriere für die italienischen Klubs Inter Mailand, den AC Florenz, den FC Parma und den AS Rom und feierte dabei drei Meistertitel. Für die brasilianische Selecao absolvierte er 53 Spiele und erzielte dabei 29 Treffer.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Früherer brasilianischer Starspieler: Adriano mischt die asiatische Champions League auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.