| 17.18 Uhr

Frankreich
Boy De La Tour als erste Frau an Liga-Spitze gewählt

Paris. Die Französin Nathalie Boy De La Tour ist als erste Frau an die Spitze einer großen europäischen Fußball-Liga gewählt worden. Die 48-Jährige steht in den kommenden vier Jahren dem Verband Ligue de Football Professionnel (LFP) vor, der die französischen Spielklassen Ligue 1 und Ligue 2 organisiert. Die Kandidatur des ehemaligen französischen Nationaltrainers Raymond Domenech war zuvor von der Versammlung abgelehnt worden. "Mit dieser Wahl habe ich nicht gerechnet. Ich hoffe, dass ich die Erwartungen erfüllen kann", sagte Boy De La Tour. Noël Le Graët, Präsident des französischen Fußball-Verbandes FFF, begrüßte die "Wahl einer intelligenten Frau", die "die Abläufe innerhalb des Verbandes und der Liga sehr gut" kenne. Boy De La Tour folgt auf Frederic Thiriez, der im Oktober nach 14 Jahren zurückgetreten war.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frankreich: Boy De La Tour als erste Frau an Liga-Spitze gewählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.