| 08.45 Uhr

Karriereende mit 43
Zé Roberto gewinnt sein letztes Profispiel

Brasilien: Zé Roberto beendet Karriere mit Sieg
Zé Roberto beendet mit 43 Jahren seine Profi-Laufbahn. FOTO: ap, AP
Rio de Janeiro. Der frühere Bundesliga-Profi Zé Roberto hat einen gelungenen Abschluss seiner 23-jährigen Fußball-Karriere gefeiert. Das 2:0 von Palmeiras Sao Paulo gegen Botafogo FR in der braslianischen Liga war sein letztes Spiel als Profi.

"Ich beende einen erfolgsgekrönten Zyklus, der nicht besser als mit einem Sieg hätte vollbracht werden können. Mit allem, was ich zum Fußball beigetragen habe, trete ich glücklich ab", sagte der 43 Jahre alte Brasilianer nach seinem letzten Spiel am vorletzten Spieltag der brasilianischen Liga.

In Sao Paulo hatte der Defensivspieler seine Laufbahn 1994 bei Portuguesa auch begonnen. Mehr als die Hälfte seiner 1161 Profi-Spiele bestritt Ze Roberto in Deutschland: Zwischen 1998 und 2011 gewann Zé Roberto in 336 Liga-Spielen die Sympathien vieler Fans und einen guten Ruf bei Bayer Leverkusen, Bayern München und dem Hamburger SV. Mit den Bayern triumphierte der Südamerikaner jeweils viermal in Meisterschaft und Pokal.

Auch auf seiner letzten Station war der dreifache Familienvater noch einmal erfolgreich. In den letzten drei Jahren absolvierte Zé Roberto 133 Spiele für Palmeiras und gewann mit den "Verdao" ("Grüne") 2015 den Pokal und 2016 erstmals auch die nationale Meisterschaft - seine Klubtitel Nummer 14 und 15.

Am Ende jedoch musste der 85-malige Nationalspieler, der mit Brasiliens Selecao zweimal sowohl die Copa America (1997 und 1999) als auch den Confed Cup (1997 und 2005) gewann, den Belastungen seiner langen Laufbahn Tribut zollen: "Den Jungspunden 90 Minuten lang hinterherzurennen, ist nicht einfach."

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brasilien: Zé Roberto beendet Karriere mit Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.