| 23.02 Uhr

Afrika
Casablanca gewinnt zum zweiten Mal die Champions League

Casablanca. Der marokkanische Meister Wydad Casablanca hat die afrikanische Champions League gewonnen und sich für die Klub-WM 2017 in Abu Dhabi (6. bis 16. Dezember) qualifiziert. Casablanca gewann das Rückspiel gegen Rekordsieger Al Ahly Kairo aus Ägypten nach einem 1:1 im Hinspiel 1:0 (0:0) und feierte seinen zweiten Titel nach 1992. Siegtorschütze in Casablancas Heimstadion Stade Mohammed V. war Walid El Karti mit seinem Treffer in der 69. Spielminute. Wydad trifft im Viertelfinale der Klub-WM am 9. Dezember nun auf CF Pachuca aus Mexiko. Kairo wartet damit weiter auf seinen neunten Titel, zuletzt gewann der Klub 2013 die Champions League.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Afrika: Casablanca gewinnt zum zweiten Mal die Champions League


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.