| 10.57 Uhr

Rot wegen Notizblock-Ausraster
Dempsey wird im Pokal mindestens zwei Jahre gesperrt

Fotos: Clint Dempsey schießt die USA in Führung
Fotos: Clint Dempsey schießt die USA in Führung FOTO: afp, Desk
Seattle. Für seinen Notizblock-Ausraster ist der amerikanische Nationalspieler Clint Dempsey mindestens zwei Jahre im US-Vereinspokalwettbewerb gesperrt worden.

Das teilte der Verband am Donnerstag auf seiner Homepage mit. Der 32-Jährige Dempsey hatte im Cupmatch am 16. Juni mit den Seattle Sounders gegen die Portland Timbers den Block des Schiedsrichters zerrissen. Vorausgegangen war ein Platzverweis von Dempseys Mitspieler Michael Ariza wegen eines Fouls.

Die Strafe verhängte nun die Disziplinar- und Rechtskammer des U.S. Open Cup. Dempsey wurde zudem zu einer Geldstrafe verurteilt, über die Höhe wurden keine Angaben gemacht. Der US-Profi verzichtete auf einen Einspruch.

Wie lange Dempsey nun aussetzen muss – ob sechs Spiele oder Minimum zwei Jahre – entscheidet sich danach, welche Strafe die längere für ihn sein wird. In den Partien 2016 und 2017 wird er auf keinen Fall mitspielen dürfen. Sollte sein Klub jeweils frühzeitig in der ersten Runde ausscheiden, könnte die Sperre bis weit über das Jahr 2018 hinaus wirksam sein. Dempsey war bereits von der Liga für drei Spiele gesperrt worden nach seiner Aktion.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Clint Dempsey wegen Notizblock-Ausraster zwei Jahre gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.