| 23.12 Uhr

33 Spiele ungeschlagen
Trapp stellt mit Paris Ligarekord auf

Porträt: Kevin Trapp: Deutscher im Tor von PSG
Porträt: Kevin Trapp: Deutscher im Tor von PSG FOTO: afp, MM/vpa
Torwart Kevin Trapp hat mit dem französischen Meister Paris St. Germain einen Rekord in der Ligue 1 aufgestellt. Der souveräne Tabellenführer setzte sich am Mittwochabend mit 3:1 (1:1) gegen den FC Lorient durch und ist saisonübergreifend seit 33 Ligaspielen unbesiegt.

Die letzte Niederlage in Frankreichs höchster Spielklasse datiert vom 15. März 2015 (2:3 bei Girondins Bordeaux). Der bisherige Bestwert stand bei 32 Spielen in Folge ohne Niederlage, aufgestellt vom FC Nantes in den Jahren 1994 und 1995.

Gegen den Außenseiter Lorient tat sich Paris am Mittwoch zunächst schwer. Zwar erzielte Edinson Cavani nach Vorlage von Superstar Zlatan Ibrahimovic schon nach sechs Minuten das 1:0. Doch die Gäste schlugen zurück, Raphaël Guerreiro (19.) gelang der Ausgleich. Nach der Pause machte Paris vor 46 000 Zuschauern dann alles klar. Der Schwede Ibrahimovic (55.) erhöhte auf 2:1. Layvin Kurzawa (69.)
sorgte für den Endstand.

Für Paris St. Germain war es bereits der 30. Liga-Sieg in dieser Saison. In der Tabelle führt Paris weiter mit 24 Punkten Vorsprung vor dem AS Monaco. Der Tabellen-Zweite gewann bereits am Dienstag mit 2:0 beim SC Bastia.

(sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevin Trapp stellt mit Paris St. Germain Ligarekord auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.