| 17.43 Uhr

Ehemaliger Gladbach-Coach
Favre wird Trainer in Nizza

Fotos: Favre – akribischer Arbeiter und Ex-Gladbach-Trainer
Fotos: Favre – akribischer Arbeiter und Ex-Gladbach-Trainer FOTO: AP
Düsseldorf. Lucien Favre hat eine neue Aufgabe gefunden. Der ehemalige Trainer von Borussia Mönchengladbach übernimmt den französischen Erstligisten OGC Nizza.

Das bestätigte der Klub am Dienstag. Favre unterschreibt Favre einen Drei-Jahres-Vertrag und soll am Mittwoch offiziell vorgestellt worden. In der kommenden Saison wird Favre mit seinem neuen Klub in der Europa League spielen. Nizza beendete die abgelaufene Saison in der französischen Ligue 1 auf Platz vier. Am Dienstagvormittag hatte sich der Klub von Claude Puel getrennt.

Vor der Unterschrift hatten sich Nizza und/oder Favres Seite mit der Borussia auf die Konditionen einer Auflösung des zwar ruhenden, aber noch bis 30. Juni 2017 laufenden Vertrages einigen müssen.

Favre galt lange Zeit als Favorit auf den Trainerposten beim englischen Erstligisten FC Everton. Nun verschlug es den Schweizer nach Nizza.

(seeg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lucien Favre übernimmt OGC Nizza


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.