| 14.31 Uhr

J-League in Japan
Podolski bei Kobe-Pleite ausgewechselt

Lukas Podolski bei Pleite von Vissel Kobe ausgewechselt
Lukas Podolski im Trikot von Vissel Kobe. FOTO: afp
Kobe. Weltmeister Lukas Podolski hat in Japan mit seinem neuen Klub Vissel Kobe die zweite Niederlage hintereinander kassiert. Das Team des 32-jährigen Ex-Kölners verlor am Mittwoch das Heimspiel gegen Meister Kashima Antlers mit 1:2 (0:0).

Der 130-malige deutsche Nationalspieler wurde in der 76. Minute ausgewechselt. Sein Team verpasste mit der Heimniederlage die Chance, der Spitzengruppe der japanischen J-League näher zu kommen.

Podolski hatte mehrere Torchancen, scheiterte aber mal am Pfosten und mal am gegnerischen Torwart. Sein Team ging nach der Pause mit 1:0 in Führung, musste dann aber noch zwei Gegentreffer hinnehmen. Podolski war vom türkischen Klub Galatasaray Istanbul im Sommer nach Japan gewechselt, sein Vertrag läuft zwei Jahre.

Bei seinem Debüt mit Kobe hatte er einen 3:1-Sieg gefeiert und zwei Tore erzielt. Danach verlor Kobe beim Tabellendritten Kashiwa Reysol mit 1:3.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lukas Podolski bei Pleite von Vissel Kobe ausgewechselt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.