| 14.22 Uhr

Wechsel nach Japan
Podolski zeigt sich erstmals im Kobe-Trikot

So begeistert empfangen die Japaner Lukas Podolski
Weltmeister Lukas Podolski (32) hat sich erstmals im Trikot seines neuen Klubs Vissel Kobe mit der Rückennummer zehn präsentiert. Mit den Worten "Der Beginn eines neuen Kapitels", kommentierte der Angreifer ein entsprechendes Foto, das er bei Twitter veröffentlichte.

Der 130-malige Nationalspieler (49 Tore) wird in den nächsten Tagen in Japan erwartet, am Samstag soll der frühere Köln- und Bayern-Profi bei seinem neuen Klub ins Training einsteigen. Seit Wochen trainiert Podolski, der zuletzt für den türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul gespielt hatte, individuell. Ende Juli soll er sein Debüt für den Tabellenelften der J-League geben.

Podolski besitzt in Kobe einen Zweieinhalbjahresvertrag, der ihm umgerechnet insgesamt rund 20 Millionen Euro einbringen soll.

Neben dem Trikot postete der Ex-Nationalspieler ein Video, in dem er japanische Bräuche nachspielt: In dem Werbefilm für den Streamingdienst Dazn übt sich der "kölsche Jung" in der Faltkunst Origami, pflegt einen Bonsai-Baum, trainiert Schwertkampf und nimmt sein Essen mit Stäbchen zu sich. Vor dem Zubettgehen liest Podolski den japanischen Fußball-Comic "Captain Tsubasa". Sein erstes Training in Kobe soll der Angreifer am Samstag absolvieren.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lukas Podolski zeigt sich erstmals im Trikot von Vissel Kobe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.