| 20.46 Uhr

Türkische Süper Lig
Gomez und Podolski treffen – mit unterschiedlichem Ertrag

Gomez trifft doppelt und führt Besiktas zum Sieg
Gomez trifft doppelt und führt Besiktas zum Sieg FOTO: afp, OZN
Antalya. Mit seinem 22. Saisontor hat Mario Gomez dem türkischen Spitzenreiter Besiktas Istanbul den Weg zum sechsten Sieg aus den letzten sieben Spielen geebnet. Der deutsche Nationalstürmer erzielte beim 2:1 gegen Sivasspor in der 58. Minute das Führungstor.

Ebenfalls getroffen hat Lukas Podolski, die 2:4-Niederlage von Titelverteidiger Galatasaray Istanbul bei Aufsteiger Antalyaspor konnte der Ex-Kölner damit aber nicht verhindern.

Gomez und Andreas Beck bauten mit Besiktas in der Süper Lig den Vorsprung auf Verfolger Fenerbahce, der am Sonntag auf Mersin Idman Yurdu trifft, auf acht Punkte aus. Gomez, der erst am Montag einen Doppelpack gegen Bursaspor erzielt hatte, führt auch die Torjägerliste weiterhin vor Samuel Eto'o (19) an. Neben dem langjährigen Bundesligaprofi traf Mittelfeldspieler Oguzhan Özyakup (62.). Für Sivas reichte es nur noch zum Ehrentreffer durch Aatif Chahechouhe (90.+3).

Galatasaray wartet indes seit sieben Spielen auf einen Sieg. Mit 41 Punkten fallen die "Löwen" dadurch auf den siebten Platz zurück. Antalya-Kapitän Eto'o brachte den Aufsteiger zweimal in Führung (15., 53.). Doch zunächst glich Podolski mit einem Schuss aus spitzem Winkel aus (39.), dann traf der eingewechselte Stürmer Umut Bulut (64.) zum 2:2.

Nach einer Roten Karte für Galatasaray-Mittelfeldmann Ryan Donk (69.) wegen groben Foulspiels kippte das Spiel zugunsten der Gastgeber. Emrah Bassan (72.) und Ridvan Simsek (90.+1) sorgten für den Heimsieg.

 

(areh/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mario Gomez und Lukas Podolski treffen – mit unterschiedlichem Ertrag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.