| 11.14 Uhr

Neue Station Malaga?
Marin soll schon wieder ausgeliehen werden

Das ist Marko Marin
Das ist Marko Marin FOTO: AP, AP
Die Odyssee des früheren Nationalspielers Marko Marin durch Europas Fußballligen soll weitergehen. Spanischen Medienberichten zufolge könnte der 26-Jährige in der kommenden Saison vom FC Chelsea an den spanischen Erstligisten FC Malaga ausgeliehen werden.

Derzeit spielt Marin auf Leihbasis für den RSC Anderlecht in Belgien. Zuvor hatte ihn Chelsea, wo sein Vertrag noch bis 2017 läuft, bereits an den FC Sevilla und AC Florenz verliehen.

Mit großen Hoffnungen war der in Bosnien-Herzegowina geborene Kicker 2012 von Werder Bremen zum FC Chelsea gewechselt. "Mehr als Chelsea geht nicht. Ich bin total glücklich", sagte der Jung-Star damals laut Welt. Die "Blues", gerade frisch gekürter Champions-League-Sieger mit dem heutigen Schalke-Trainer Roberto di Matteo, hatten sieben Millionen Euro für Marin hingeblättert. In London saß Marin dann aber zumeist nur auf der Bank.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Marko Marin soll schon wieder ausgeliehen werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.