| 09.48 Uhr

Griechische Liga
Marin trifft und wird mit Piräus griechischer Meister

Marko Marin trifft und wird mit Piräus griechischer Meister
FOTO: dpa, zeus nic
Piräus. Olympiakos Piräus mit dem früheren Nationalspieler Marko Marin ist zum 44. Mal griechischer Meister. Nach dem 5:0 (3:0) gegen PAS Giannina kann der Rekordchampion einen Spieltag vor Saisonende nicht mehr von Verfolger PAOK Saloniki eingeholt werden. Marin erzielte in der 21. Minute das 1:0.

Piräus ist zum siebten Mal in Folge Meister, seit 1997 holte der Klub in 21 Jahren 19-mal den Titel. Nur 2004 und 2010 durchbrach Panathinaikos Athen die Serie.

Möglicherweise ist der Jubel aber verfrüht. Am Dienstag verhandelt der griechische Fußballverband über Strafen gegen Olympiakos, da Klubvertreter nach dem Pokal-Halbfinalhinspiel gegen AEK Athen (1:2) den Schiedsrichter körperlich angegangen haben sollen. Auch ein Punktabzug ist möglich, wenn auch unwahrscheinlich.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Marko Marin trifft und wird mit Piräus griechischer Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.