| 20.45 Uhr

Neuer Klub von Favre
Nizza verkauft 80 Prozent seiner Anteile an Investoren

OGC Nizza, neuer Verein des langjährigen Bundesligatrainers Lucien Favre, hat 80 Prozent seiner Klubanteile an chinesische und amerikanische Investoren verkauft. Dies wurde am Freitag offiziell bestätigt. Das Team von der Cote d'Azur belegte in der abgelaufenen Saison den vierten Platz und qualifizierte sich damit direkt für die Europa League.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuer Klub von Favre: Nizza verkauft 80 Prozent seiner Anteile an Investoren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.