| 17.56 Uhr

Finanzielle Probleme
Panathinaikos Athen droht Europapokal-Ausschlus

Nyon. Die Europäische Fußball-Union Uefa hat Panathinaikos Athen wegen nicht bezahlter Schulden zu einer Geldstrafe von 100.000 Euro verurteilt. Wenn der griechische Klub die ausstehende Summe nicht bis zum 1. März zurückzahlt oder ein Abkommen mit den Gläubigern schließt, werden weitere 100.000 Euro fällig. Das teilte die Uefa am Freitag in Nyon mit. In diesem Fall wird Panathinaikos von der nächsten Saison der Champions League oder Europa League ausgeschlossen, falls es sich für diese Wettbewerbe bis zur Saison 2020/21 qualifizieren sollte. Die Entscheidung über die Sanktionen traf die rechtsprechende Kammer des Finanz-Kontrollausschusses. Angaben über die Höhe der Schulden des Athener Klubs machte die Uefa nicht. In der griechischen Super League ist Panathinaikos derzeit Tabellen-Achter.

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Finanzielle Probleme: Panathinaikos Athen droht Europapokal-Ausschlus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.