| 19.10 Uhr

2:0 in der Ligue 1
Trapp verletzt sich bei Sieg von Paris' B-Elf

Porträt: Kevin Trapp: Deutscher im Tor von PSG
Porträt: Kevin Trapp: Deutscher im Tor von PSG FOTO: afp, MM/vpa
Paris. Der Siegeshunger des alten und neuen französischen Fußball-Meisters Paris St. Germain ist noch nicht gestillt.

Das Team des deutschen Torhüters und EM-Kandidaten Kevin Trapp feierte am 33. Spieltag der Ligue 1 bei Abstiegskandidat EA Guingamp mit 2:0 (0:0) seinen 26. Saisonsieg und feierte selbst mit einer B-Elf eine erfolgreiche Generalprobe für das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League am Dienstag bei Manchester City. Das Hinspiel im Pariser Prinzenpark war am vergangenen Mittwoch 2:2 ausgegangen.

Lucas mit Doppelpack für Paris

Die Treffer bei den Bretonen erzielte der Brasilianer Lucas, der in der 56. Minute per Foulelfmeter und in der 72. Minute erfolgreich war. Trapp musste zur Pause in der Kabine bleiben, nachdem er in der 22. Minute mit Layvin Kurzawa zusammengeprallt war und sich dabei offensichtlich verletzt hatte. Für Trapp kam Salvatore Sirigu.

PSG-Trainer Laurent Blanc schonte gegen Guingamp etliche Leistungsträger, darunter auch Superstar Zlatan Ibrahimovic.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Paris SG: Kevin Trapp verletzt sich bei 2:0 bei EA Guingamp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.