| 23.17 Uhr

Pokalsieg in Sochaux
Trapp sieht Rot bei PSG-Sieg – Alves muss ins Tor

PSG-Torwart Trapp vom Feld - Dani Aleves muss ins Tor
PSG-Torwart Trapp vom Feld - Dani Aleves muss ins Tor FOTO: afp, ph
Titelverteidiger Paris Saint-Germain hat im französischen Pokal das Viertelfinale erreicht. Mit den deutschen Nationalspielern Kevin Trapp und Julian Draxler in der Startelf setzte sich der haushohe Favorit beim Zweitligisten FC Sochaux mit 4:1 (2:1) durch.

In der 90. Minute sah Torhüter Trapp allerdings nach einem Foul an Thomas Robinet die Rote Karte. Da das Wechselkontingent bereits erschöpft war, hütete Dani Alves in den finalen Sekunden das PSG-Tor.

In Abwesenheit des geschonten Superstars Neymar erzielten Angel di Maria per Dreierpack (1./58./62.) und Edinson Cavani (27.) die Tore für das Starensemble von der Seine. Florian Martin (13.) traf für die vom deutschen Coach Peter Zeidler betreuten Gastgeber zum zwischenzeitlichen Ausgleich, musste 20 Minuten später aber verletzt vom Platz.

Trapp hat es derzeit beim französischen Spitzenklub nicht leicht, will sich in Paris aber durchsetzen. "Ich habe verschiedene Angebote im Winter abgelehnt und will hier weiter kämpfen", hatte der ehemalige Frankfurter zuletzt bei "Sport1" gesagt. "Ich habe immer gesagt, dass es mein Ziel ist, Stammspieler zu sein und wichtige Spiele zu bestreiten. Und dass ich unbedingt zur WM will", ergänzte er.

Der Torhüter kommt im Starensemblevon PSG derzeit nur im Pokal zum Einsatz. In der Ligue 1 stand der 27-Jährige dagegen zuletzt am 20. Dezember gegen SM Caen im Tor.
"Klar, die Anzahl der Partien ist nicht zufriedenstellend. Aber ich fühle mich topfit und habe es in den Spielen, die ich gemacht habe, bewiesen. Der Coach kann sich auf mich verlassen", sagte Trapp. 

Trapp und Goulart knutschen bei Neymar-Party FOTO: afp

PSG-Trainer Unai Emery setzt aber auf Areola Alphonse. Im nächsten Spiel auch im Pokal, da Trapp eine Sperre erwartet.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Paris St. Germain: Kevin Trapp sieht Rot – Dani Alves muss ins Tor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.