| 23.02 Uhr

Fußball in Frankreich
Paris verliert Topspiel gegen Monaco

Paris. Eine Woche nach dem vorzeitigen Titelgewinn in der französischen Meisterschaft hat Paris St. Germain das Spitzenspiel der Ligue 1 verloren. Das Team des deutschen Torhüters Kevin Trapp musste sich im Pariser Prinzenpark dem Tabellenzweiten AS Monaco mit 0:2 (0:0) geschlagen geben und kassierte somit die zweite Saisonniederlage in der nationalen Meisterschaft. Die Brasilianer Vagner Love (65. Minute) und Fabinho (68./Strafstoß) erzielten am Sonntagabend die Tore für die Gäste. PSG hatte vor einer Woche durch ein 9:0 bei ES Troyes vorzeitig den Meistertitel perfekt gemacht. Monaco festigte durch den Auswärtssieg mit 55 Punkten den zweiten Rang vor der Konkurrenz von OGC Nizza (50) und Olympique Lyon (49).

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball in Frankreich: Paris verliert Topspiel gegen Monaco


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.