| 21.01 Uhr

Österreich
Red Bull Salzburg verteidigt Meistertitel

Salzburg. Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg hat seinen Titel vorzeitig verteidigt. Den "Bullen" reichte dafür am Samstag ein 1:1 (1:0) vor den eigenen Fans gegen Sturm Graz. Valon Berisha (15. Minute) traf für den alten und neuen Meister, auch nach dem Ausgleich von Bright Edomwonyi (70.) war der zehnte Titel für die Salzburger nicht mehr in Gefahr. Verfolger Rapid Wien (58 Punkte) kann RB (68) in den drei ausstehenden Partien nicht mehr einholen. Salzburg nimmt damit an der Qualifikation zur Champions League teil; außerdem kann die Mannschaft am 19. Mai im Pokalfinale gegen den FC Admira Wacker das dritte Double in Serie perfekt machen.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Österreich: Red Bull Salzburg verteidigt Meistertitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.