| 18.39 Uhr

Österreich
Red Bull Salzburg zum vierten Mal in Folge Meister

Red Bull Salzburg zum vierten Mal in Folge Meister
Trainer Oscar Garcia (m.)jubelt mit der Mannschaft von Salzburg. FOTO: dpa, hds nic
Salzburg. Red Bull Salzburg ist zum vierten Mal in Serie und elften Mal seit 1994 österreichischer Fußball-Meister. Der Schwesterklub des deutschen Tabellenzweiten RB Leipzig sicherte sich den Titel am Samstag drei Spieltage vor Saisonschluss mit einem 1:0 (0:0) gegen Rapid Wien.

Das Tor des Tages erzielte Valentino Lazaro (73.). Am 1. Juni treffen beide Mannschaften im Pokalfinale erneut aufeinander.

Vier Meistertitel in Folge waren zuvor nur Austria Wien (1978 bis 1981) gelungen. Die Salzburger erhalten somit in der Qualifikation einen erneuten Versuch, es erstmals in die Champions League zu schaffen. In den vergangenen Jahren war der national unangreifbare Klub auf teils peinliche Weise an F91 Düdelingen, Fenerbahce Istanbul, Malmö FF (2x) und Dinamo Zagreb gescheitert.

Noch ist nicht endgültig geklärt, ob Leipzig und Salzburg gemeinsam in der Champions League antreten dürften.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Red Bull Salzburg zum vierten Mal in Folge Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.