| 21.39 Uhr

Früherer Bayern-Profi
Santa Cruz spielt nicht mehr für Paraguay

Roque Santa Cruz beendet Karriere in der Nationalmannschaft
Roque Santa Cruz wird künftig nicht mehr für die Nationalmannschaft Paraguays spielen. FOTO: dpa, Brian Stewart
Asuncion. Der ehemalige Bayern-Profi Roque Santa Cruz will seine Karriere in der Nationalmannschaft Paraguays nach 17 Jahren in der kommenden Woche beenden. Das teilte der 35 Jahre alte Stürmer am Dienstag mit. Nach den WM-Qualifikationsspielen gegen Peru am Donnerstag in Asuncion und in Bolivien am nächsten Dienstag (15. November) soll Schluss sein.

Santa Cruz begann seine Profi-Karriere 1997 beim Klub Olimpia in Paraguays Hauptstadt Asuncion. Von 1999 bis 2007 spielte er beim FC Bayern München in der Bundesliga, später unter anderen bei Manchester City, den Blackburn Rovers, Betis Sevilla und bei Cruz Azul in Mexiko. Im Nationaltrikot nahm Santa Cruz an drei WM-Endrunden teil und erzielte 32 Treffer. Paraguay liegt in der Südamerika- Qualifikation für die Weltmeisterschaften 2018 in Russland derzeit auf Platz sieben.

(seeg/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Roque Santa Cruz beendet Karriere in der Nationalmannschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.