| 11.04 Uhr

Österreich
Rückendeckung für Fink trotz Titel-Aus

Thorsten Fink, Trainer des österreichischen Bundesligisten Austria Wien, erhält trotz des vorzeitigen Ausscheidens seiner Mannschaft aus dem Titelrennen Rückendeckung von der Klubspitze. "Der Thorsten ist ein toller Typ. Wir haben uns vom ersten Tag an sehr gut verstanden", sagte Austria-Präsident Wolfgang Katzian nach der 0:2-Pleite beim SCR Altach der Zeitung Die Presse. Weiter führte er aus: "Ich schätze ihn ob seiner Einstellung, seiner Erfahrung, seiner Sichtweise. Hoffentlich ist er noch lange Zeit Austria-Trainer." Austria Wien hat sieben Spieltage vor dem Saisonende als Tabellendritter acht Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter RB Salzburg. In der kommenden Saison soll der ehemalige HSV-Coach Fink die Violetten zu höheren Zielen führen. Katzian: "Für nächstes Jahr geht es dann darum, die Ziele nach oben zu schieben. Ich möchte schon, dass die Austria um den Meistertitel mitspielt."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Österreich: Rückendeckung für Fink trotz Titel-Aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.