| 19.04 Uhr

Ligue 1
Siegesserie von Paris St. Germain gerissen – Trapp wieder zu null

Trotz einer fehlerlosen Leistung von Torhüter Kevin Trapp und klarer Feldüberlegenheit ist die Siegesserie des französischen Fußball-Meisters Paris St. Germain in der Ligue 1 gerissen. Nach neun Erfolgen am Stück kam der souveräne Tabellenführer am 26. Spieltag nicht über ein 0:0 gegen Ex-Meister OSC Lille hinaus. Zugleich baute PSG seinen Ligarekord auf 35 Partien ohne Niederlage aus. Die letzte Pleite des Meisters der vergangenen drei Spielzeiten in Frankreichs höchster Spielklasse datiert vom 15. März 2015 (2:3 bei Girondins Bordeaux). Superstar Zlatan Ibrahimovic wurde mit Blick auf das Achtelfinalhinspiel der Champions League am Dienstag gegen den FC Chelsea geschont.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ligue 1: Siegesserie von Paris St. Germain gerissen – Trapp wieder zu null


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.