| 14.21 Uhr

Portugal
Torwart Beto kehrt zu Stammverein Sporting Lissabon zurück

Lissabon. Der portugiesische Nationaltorhüter Beto kehrt nach zwölf Jahren zu seinem Stammverein Sporting Lissabon zurück. Er kommt ablösefrei vom spanischen Europa-League-Sieger FC Sevilla, nachdem sein Vertrag dort ausgelaufen war. Beto unterschrieb einen Zweijahreskontrakt mit Option auf eine weitere Spielzeit, wie Sporting in der Nacht zum Samstag mitteilte. Die Ablöseklausel betrage 45 Millionen Euro, hieß es. Der 34 Jahre alte Keeper, der mit bürgerlichem Namen António Alberto Bastos Pimbarel heißt, sagte laut der Homepage des Clubs: "Das ist wie die Rückkehr nach Hause". Er wolle dazu beitragen, dass die "Löwen" nach der Vizemeisterschaft in der vergangenen Saison hinter Stadtrivalen Benfica den ersten Ligatitel seit 2002 gewinnen. Dass Sporting mit Rui Patricio den Stammtorwart des EM-Siegers Portugal im Team hat, störe den Teilnehmer der Weltmeisterschaften 2010 und 2014 nicht. "Ich will nur helfen", betonte Beto.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Portugal: Torwart Beto kehrt zu Stammverein Sporting Lissabon zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.