| 09.08 Uhr

WM-Qualifikation
Brasilien spielt erstmals nach 1:7-Debakel wieder in Belo Horizonte

Belo Horizonte. Ausgerechnet zum Fußball-Klassiker gegen Argentinien wird die brasilianische Nationalmannschaft erstmals nach dem 1:7-Debakel gegen Deutschland nach Belo Horizonte zurückkehren. Im November, über zwei Jahre nach der Niederlage im WM-Halbfinale 2014, empfängt der fünfmalige Weltmeister das Team um Argentiniens Superstar Lionel Messi im Rahmen der WM-Qualifikation im Stadion Mineirão. Das teilte Brasiliens Fußballverband am Donnerstagabend (Ortszeit) mit. Brasilien muss als Tabellensechster um einen Startplatz für die WM 2018 in Russland bangen. Nur die ersten vier Teams qualifizieren sich sicher, vorne liegen Uruguay, Ecuador, Argentinien und Chile. Der Fünfte muss in eine kontinentübergreifende Play-Off-Entscheidung. Das Hinspiel des Klassikers war 2015 in Buenos Aires 1:1 ausgegangen.

(jado/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brasilien spielt erstmals nach 1:7-Debakel wieder in Belo Horizonte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.