| 10.18 Uhr

Korruptionsvorwürfe
Chef des indonesischen Fußball-Verbandes festgenommen

Jakarta. Der Präsident des indonesischen Fußball-Verbandes (PSSI), La Nyalla Mattalitti, ist wegen Korruptionsvorwürfen festgenommen wurden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Jakarta am Mittwoch mit. Mattalitti war im April aus dem Land geflohen, weil er in einem Korruptionsfall aus dem Jahr 2012 als Verdächtiger angeklagt wurde. Er soll in seiner Funktion als Vorsitzender der Handelskammer 387.000 Dollar veruntreut haben. Er bestreitet die Vorwürfe.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korruptionsvorwürfe: Chef des indonesischen Fußball-Verbandes festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.