| 08.17 Uhr

Früherer Freiburger
Cisse wechselt zu Magath-Club nach China

Jinan. Der frühere Freiburger Bundesliga-Stürmer Papiss Demba Cisse wechselt nach China zum neuen Fußball-Club von Meistertrainer Felix Magath. Der 31-jährige Senegalese verlässt den englischen Premier-League-Klub Newcastle United und unterschrieb einen Vertrag bei Shandong Luneng. Das teilten beide Vereine mit. Genaue Vertragsdetails wurden nicht genannt. Magath, der mit dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg deutscher Meister wurde, ist seit Juni Trainer des Vereins aus Jinan. Cisse spielte von 2010 bis 2012 für die Freiburger und erzielte in 65 Spielen 37 Tore. Für Newcastle war er in viereinhalb Jahren und 131 Partien 44 Mal erfolgreich.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Früherer Freiburger: Cisse wechselt zu Magath-Club nach China


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.