| 09.55 Uhr

Copa América
Messi soll Argentinien zum Titel führen

Argentinien siegt bei Messi-Comeback
Argentinien siegt bei Messi-Comeback FOTO: ap, RM
Buenos Aires. Vizeweltmeister Argentinien will angeführt von Weltfußballer Lionel Messi um den Gewinn der Copa América in den USA kämpfen.

Allerdings fehlt in dem vorgestellten Aufgebot von Trainer Gerardo Martino der Stürmer Carlos Tevez von den Boca Juniors. Martino gab Gonzalo Higuaín (SSC Neapel) und Sergio Agüero (Manchester City) den Vorzug. Auch Javier Mascherano (Barcelona) und Angel Di María (París Saint Germain) sind wie erwartet dabei.

Argentinien hatte nach dem WM-Finale 2014 gegen Deutschland auch das Copa-Finale 2015 gegen Chile verloren. Die Copa América findet vom 3. bis 26. Juni in den USA statt. Das Turnier mit 16 Mannschaften aus Süd-, Mittel- und Nordamerika wird als Sonderausgabe zum 100-jährigen Bestehen des südamerikanischen Fußballverbandes Conmebol ausgespielt. Argentinien trifft in der Gruppe D auf Chile, Panama und Bolivien.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Copa América: Lionel Messi führt Aufgebot Argentiniens an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.