| 15.47 Uhr

Europameister von 1992
Akute Geldnot – Dänischer EM-Held versteigert seine Medaille

Dänischer Europameister: Lars Elstrup versteigert seine Goldmedaille
Lars Elstrup hat im August 2016 als Flitzer für Schlagzeilen gesorgt. FOTO: Screenshot Twitter
Ex-Fußballprofi Lars Elstrup, der 1992 mit Dänemarks Nationalmannschaft sensationell den Europameistertitel gegen Deutschland gewann, hat seine EM-Goldmedaille zur Versteigerung angeboten. Elstrups Motiv sei laut übereinstimmenden Berichten dänischer Medien akute Geldnot.

Bis zum 7. September können interessierte Sammler nun bei einem großen dänischen Online-Auktionshaus ihre Gebote für die vergoldete Plakette mit einem Durchmesser von 3,2 Zentimetern abgeben. Die Medaille wird auf einen Wert von 3000 bis 4000 Euro geschätzt.

Elstrup, der Dänemark 1992 mit seinem 2:1-Siegtreffer gegen Frankreich ins EM-Halbfinale gebracht hatte, sorgte in den vergangenen Jahren immer wieder durch private Probleme und Eskapaden für Schlagzeilen.

Im August 2016 leistete sich der 34-malige dänische Nationalspieler einen Auftritt als Nacktflitzer bei einem dänischen Erstliga-Spiel zwischen Randers FC und Silkeborg. Daraufhin wurde der heute 54-Jährige mit einem Stadionverbot belegt.

(seeg/sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dänischer Europameister: Lars Elstrup versteigert seine Goldmedaille


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.