| 12.16 Uhr

Fußball international
Drogba ist Afrikas "Fußballer des Jahres"

Accra (sid). Stürmerstar Didier Drogba von WM-Teilnehmer Elfenbeinküste ist zum zweiten Mal zu Afrikas "Fußballer des Jahres" gewählt worden. In der Abstimmung für 2009 unter den Nationaltrainern der afrikanischen Verbände setzte sich der Teamkollege von Deutschlands Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack beim englischen Pokalsieger FC Chelsea vor dem favorisierten Kameruner Samuel Eto'o (FC Barcelona/Inter Mailand) durch. Michael Essien (FC Chelsea) aus dem Team von Deutschlands WM-Vorrundengegner Ghana belegte den dritten Rang. Drogba, der am späten Donnerstagabend bei der Ehrung in Accra an seinem 32. Geburtstag als Nachfolger von Emmanuel Adebayor (Togo) ebenso wenig anwesend war wie die beiden übrigen Kandidaten, hatte die Auszeichnung bereits 2006 erhalten.
(SID/chk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball international: Drogba ist Afrikas "Fußballer des Jahres"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.