| 13.13 Uhr

Rekordmeister präsentiert neue Trikots
Schweinsteiger trägt in Manchester die 23

Bastian Schweinsteiger trägt bei Manchester United die 23
Bastian Schweinsteiger stößt den Dreizack durch eine imaginäre Glasscheibe. FOTO: adidas
Manchester. Große Ehre für Bastian Schweinsteiger: Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft hat das neue Trikot von Manchester United präsentiert. Schweinsteiger wird mit einer neuen Nummer auf dem Rücken auflaufen.

Der 31-Jährige, der beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München mit der 31 aufgelaufen war, trägt künftig die 23 auf dem Rücken. Schweinsteiger wurde dabei die große Ehre zuteil, der neue Trikot präsentieren zu dürfen. Mit Dreizack bewaffnet durchbricht er eine Glasscheibe.

Bei dem neuen Dress setzt der englische Rekormeister auf die altbewährten Farben Rot und Weiß. Im Old Trafford werden Schweinsteiger und Co. in roten Trikots und weißen Hosen auflaufen. Das Besondere an den neuen Trikots sind die weißen Streifen auf den Schultern – eine Erinnerung des neuen Ausrästers Adidas an die 80er Jahre.

Vor Beginn der neuen Saison schloss Manchester mit Adidas einen neuen Ausrüstervertrag ab, der dem englischen Spitzenklub in den kommenden zehn Jahren 943 Millionen Euro einbringt. Zuvor war Manchester in Nike-Trikots aufgelaufen.

 

 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bastian Schweinsteiger trägt bei Manchester United die 23


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.