| 20.59 Uhr

Trauung in Venedig
Schweinsteiger und Ivanovic feiern Traumhochzeit

Traumhochzeit: Schweinsteiger und Ivanovic strahlen
Traumhochzeit: Schweinsteiger und Ivanovic strahlen FOTO: dpa, car gfh
Venedig. Nach der standesamtlichen Hochzeit am Dienstag haben sich Nationalmannschafts-Kapitän Bastian Schweinsteiger und Tennis-Star Ana Ivanovic auch vor Gott das Ja-Wort gegeben. Die Serbin twitterte kurz nach der Trauung das erste offizielle Fotos des frisch vermählten Paares.

Ivanovic trug ein schulterfreies Kleid mit langer Schleppe. Die Haare hatte sie schlicht nach hinten gebunden, um den Pferdeschwanz war der Schleier drapiert. In den Händen hielt sie einen Strauß weißer Pfingstrosen. Schweinsteiger trug einen klassischen Smoking.

Beim Verlassen der Kirche in Venedig hatten sich die Gäste in zwei Reihen aufgestellt, empfingen das Paar mit Luftballons, Jubel und Rosenblättern.

Die kirchliche Trauung in Venedig fand in der "Chiesa dell'Abbazia della Misericordia" statt. Unter den prominten Gästen waren nach Informationen der "Bild" auch Deutschlands Nummer eins im Tennis Angelique Kerber (die Kielerin ist gut befreundet mit Ivanovic), die Schweinsteiger-Kumpel Lukas Podolski und Felix Neureuther sowie Sportmediziner Hans-Wilhem Müller-Wohlfahrt. Nach der Trauung ging es in Wassertaxis für das Brautpaar und die Hochzeitsgesellschaft Richtung Party-Location.

Schon vor der Zeremonie hatte das Paar seinen Fans erste Bilder von den Hochzeits-Outfits gezeigt. Das Foto, das Schweinsteiger am frühen Abend bei Twitter veröffentlichte, entstand offenbar im Hotelzimmer. "Es ist Zeit", schrieb der Profi von Manchester United dazu. Zudem versah er den Tweet ganz romantisch mit einem roten Herzchen-Emoji.

Auch die Braut zeigte sich schon vor der Zeremonie – hoffentlich hatte Schweinsteiger das Bild nicht gesehen, das soll ja bekanntlich Unglück bringen. "Es ist Zeit, loszufahren", twitterte sie. Ein Herzchen gab es von ihr nicht.

 

Es war der Höhepunkt der zweitägigen Schweinsteiger-Ivanovic-Sause zwischen all den romantischen Brücken und Kanälen Venedigs. Schon am Dienstag hatten sich der Manchester-United-Fußballer und die serbische Tennisspielerin das standesamtliche Jawort gegeben. Und auch danach hatten sie schon Fans und Journalisten zugewunken. Am Mittwoch herrschte dann erstmal Ruhe am Canal Grande: Einige Fans warteten stundenlang an einem Steg in der Sonne, seitlich des Luxushotels Aman, um womöglich einen Blick auf das Braupaar zu erhaschen. Aber auch sie hatten zumindest ein bisschen Glück - plötzlich aufgeregtes Jubeln und Winken: Schweinsteiger zeigte sich an einem Fenster im obersten Stockwerk des Hotels und winkte zurück.

(areh/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic feiern Traumhochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.