| 15.42 Uhr

Körperverletzung
City-Profi nach Attacke gegen Fan festgenommen

Körperverletzung: City-Profi nach Attacke gegen Fan festgenommen
Michael Johnson (l.). FOTO: AFP FILES, AFP
Manchester (RPO). Michael Johnson von Englands Erstligist Manchester City ist im vergangenen Jahr wegen des Verdachts auf Körperverletzung festgenommen worden. Das gab die Polizei am Mittwoch bekannt. Der Ex-U21-Nationalspieler soll einem Fan von Manchester United in den Morgenstunden des 6. Dezember mit einem Kopstoß eine Wunde im Gesicht zugefügt haben.

Der Zwischenfall ereignete sich in einer Bar in der Innenstadt von Manchester, als das Opfer mit Freunden Fangesänge des City-Rivalen United anstimmte. "Gegen ein Uhr am Abend wude ein Streifenwagen gerufen, weil ein Mann angegriffen wurde", so ein Polizeisprecher.

Johnson wurde daraufhin von der Polizei festgenommen und verhört. Anschließend wurde der 22-Jährige gegen eine Kaution wieder auf freien Fuß gelassen. Bis zum 14. April und dem Abschluss der Untersuchungen muss er der Polizei jedoch zur Verfügung stehen.

Johnson, der aus Manchester stammt und in der Nachwuchsabteilung der "Citizens" ausgebildet wurde, gab im Oktober 2006 sein Debüt in der Profimannschaft.

(SID/born)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Körperverletzung: City-Profi nach Attacke gegen Fan festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.