| 13.20 Uhr

Leicesters Meistertrainer
Claudio Ranieri erhält italienischen Verdienstorden

Claudio Ranieri erhält italienischen Verdienstorden
Claudio Ranieri, Trainer von Leicester City. FOTO: dpa, fa ks sup fdt
Rom. Nach dem historischen Titelgewinn von Leicester City in der englischen Premier League ist Fußballtrainer Claudio Ranieri mit einem hohen italienischen Verdienstorden ausgezeichnet worden.

Der gebürtige Römer habe die Ordenskategorie "Großoffizier des Verdienstordens der Italienischen Republik", die zweithöchste Auszeichnung Italiens für Zivilisten, erhalten, sagte eine Sprecherin von Präsident Sergio Mattarella. Der Staatschef habe ein entsprechendes Dekret unterzeichnet.

Mattarella kam damit einem Vorschlag des Regierungschefs Matteo Renzi nach, der unmittelbar nach Leicesters Gewinn der englischen Meisterschaft eine solche Auszeichnung für den 64 Jahre alten Italiener gefordert hatte.

Leicester City hatte im Mai 2016 völlig überraschend erstmals in seiner 132-jährigen Vereinsgeschichte die englische Meisterschaft gewonnen. Für Ranieri, der das Team erst seit Juli 2015 trainierte, war es der größte Erfolg seiner Trainerkarriere.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Claudio Ranieri erhält italienischen Verdienstorden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.