| 11.06 Uhr

Fußball in England
Dramatischer Pokal-Krimi endet nach 32 Elfmetern

Die längsten Elfmeterschießen der Welt
Die längsten Elfmeterschießen der Welt FOTO: ap
Derby. Das war wie ein Krimi mit Überlänge: In der zweiten Runde des englischen Ligapokals (EFL Cup) haben die Fußball-Fans in Derby ein irres Spiel mit 32 Elfmetern erlebt. Die Partie zwischen Derby County und Carlisle United endete mit einem dramatischen Elfmeterschießen, das Derby mit 14:13 gewann.

In der regulären Spielzeit hatte Darren Bent (56. Minute) den Zweitligisten Derby in Führung geschossen. Erst in der fünften Minute der Nachspielzeit gelang Mike Jones der Ausgleich für Carlisle, das in der vierten englischen Liga spielt.

Nach der torlosen Verlängerung wurden insgesamt 32 Elfmeter geschossen, von denen Derby-Torwart Scott Carson drei hielt. Sein Team scheiterte selbst zweimal vom Punkt. Timi Max Elsnik verwandelte schließlich den entscheidenden Elfer für Derby County - nach rund 140 Pokal-Minuten.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

England: Pokal-Krimi endet nach 32 Elfmetern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.