| 18.02 Uhr

Premier League
Chelseas Serie reißt gegen West Ham - Huddersfield siegt

FC Chelsea verliert Derby gegen West Ham United, Erfolg für David Wagner
Eden Hazard im Spiel gegen West Ham. FOTO: rtr, RC
London. Der englische Fußballmeister FC Chelsea hat in der Premier League einen Rückschlag erlitten. Nach zuvor sieben Ligaspielen ohne Niederlage verloren die Londoner im Stadtderby bei West Ham United 0:1 (0:1).

Der frühere Bremer Bundesliga-Profi Marko Arnautovic erzielte in der 6. Minute den einzigen Treffer, Nationalspieler Antonio Rüdiger saß bei Chelsea 90 Minuten lang auf der Bank.

Mit 32 Punkten bleibt Chelsea zunächst Tabellendritter, Spitzenreiter Manchester City würde mit einem Erfolg am Sonntag im Stadtduell mit Verfolger United aber auf 14 Punkte davonziehen.

Dagegen feierte der deutsche Teammanager David Wagner mit Huddersfield Town nach vier Niederlagen in Folge einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Gegen Mitaufsteiger Brighton and Hove Albion setzten sich die "Terriers" dank des Doppelpacks von Steve Mounie (12., 43.) mit 2:0 (2:0) durch und kletterten ins Tabellenmittelfeld.

Champions-League-Achtelfinalist Tottenham Hotspur deklassierte Stoke City mit 5:1 (1:0) und bleibt im Rennen um die Europapokalplätze. Der englische Nationalstürmer Harry Kane erzielte seine Saisontore elf und zwölf (54., 65.).

Englands Nationaltorhüter Joe Hart wurde von West-Ham-Teammanager David Moyes überraschend auf die Bank gesetzt. Dafür stand der Spanier Adrian zwischen den Pfosten des Hammers-Tores. Zuletzt hatte Hart heftige Kritik für seine Leistung beim 0:4 beim FC Everton einstecken müssen.

(ems/sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Chelsea verliert Derby gegen West Ham United, Erfolg für David Wagner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.