| 09.49 Uhr

Gewaltschuss aus 30 Metern
Rooney meldet sich mit Traumtor zurück

FC Everton: Wayne Rooney meldet sich mit Traumtor zurück
Wayne Rooney feiert sein Tor aus 30 Metern. FOTO: rtr, tj
Tansania. Wayne Rooney ist gerade von Manchester United zum FC Everton zurückgekehrt. Und schon jetzt zeigt der Angreifer, dass er nichts verlernt hat – und zwar mit einem Tor aus 30 Metern.

Der FC Everton dürfte die Zahl seiner Fans in Afrika mit einem Schlag verdoppelt haben. Warum? Weil Wayne Rooney im Testspiel in Tansania den Dampfhammer auspackte und das Spielgerät aus 30 Metern ins Tor zimmerte. Die Fans auf den Tribünen rasteten vor Freunde aus. Wohlgemerkt: Bei einem Testspiel gegen Gor Mahia FC, einen kenianischen Verein aus Nairobi.

Rooney profitierte bei seinem sehenswerten Treffer zwar von einem Stellungsfehler des gegnerischen Torhüters, aber das durfte man getrost vernachlässigen. Schön anzusehen war das Tor allemal. Und es bescherte dem Klub aus der englischen Premier League am Ende einen 2:1-Sieg.

Der 31 Jahre alte Stürmer wechselte am vergangenen Sonntag zu seinem Jugendklub zurück, den er vor 13 Jahren Richtung Manchester verlassen hatte. Er unterschrieb bei den "Toffees" einen Vertrag bis Sommer 2019. Rooney, der zuletzt bei den "Red Devils" unter Trainer Jose Mourinho keine große Rolle mehr gespielt hatte, erhofft sich durch den Wechsel zurück zu den Wurzeln einen Platz im WM-Kader der englischen Nationalmannschaft bei der WM in Russland.

(jado)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Everton: Wayne Rooney meldet sich mit Traumtor zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.