| 20.07 Uhr

Startrainer des FC Chelsea
Mourinho ein halbes Jahr ohne Führerschein

Fotos: Jose Mourinho – Trainer, Titelsammler, "The Special One"
Fotos: Jose Mourinho – Trainer, Titelsammler, "The Special One" FOTO: dpa, nvr sam
London. Startrainer Jose Mourinho muss ein halbes Jahr ohne Führerschein auskommen. Wie ein Sprecher des Londoner Straf- und Zivilgerichts bestätigte, akzeptierte der Teammanager des englischen Meisters FC Chelsea eine entsprechende Strafe am Mittwoch. Zudem muss Mourinho insgesamt 910 Pfund (etwa 1300 Euro) an Bußgeld und die Gerichtskosten zahlen.

Der Portugiese war bei der Verhandlung nicht persönlich anwesend. Laut Medienberichten war der 52-Jährige am 23. April auf dem Weg zum Trainingsgelände der Blues mit 60 Meilen pro Stunde anstelle der erlaubten 50 geblitzt worden. Mourinho hatte aufgrund vorheriger Verkehrsvergehen bereits neun von zwölf erlaubten Strafpunkten gesammelt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jose Mourinho muss Führerschein abgeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.