| 11.53 Uhr

Gerüchte in der Premier League
Mourinho soll Vorvertrag mit Manchester United haben

Fotos: Jose Mourinho – Trainer, Titelsammler, "The Special One"
Fotos: Jose Mourinho – Trainer, Titelsammler, "The Special One" FOTO: dpa, nvr sam
Manchester. José Mourinho soll einem spanischen Medienbericht zufolge einen Vorvertrag mit Manchester United haben.

Die Zeitung "El Pais" schrieb ohne Verweis auf Quellen, dass der Portugiese rund 6,5 Millionen Euro bekommen soll, wenn er bis zum 1. Mai keinen finalen Kontrakt angeboten bekommt.

Weitere 13 Millionen sollen angeblich fällig werden, wenn er auch bis zum 1. Juni keinen Vertrag für eine Zusammenarbeit bekommen haben sollte. Er käme damit auf eine Entschädigungszahlung von fast 20 Millionen Euro – ohne tätig geworden zu sein.

Seit langem wird spekuliert, dass der 53-Jährige den Posten von Louis van Gaal bei Manchester United übernehmen soll. Der Niederländer war jüngst mit dem Team im englischen Duell in der Europa League am FC Liverpool mit Jürgen Klopp gescheitert.

Mourinho war Mitte Dezember vergangenen Jahres vom FC Chelsea beurlaubt worden. Sollte er tatsächlich bei Manchester United seine Trainerlaufbahn fortsetzen, käme es auch zum Duell mit Pep Guardiola beim Stadtrivalen Manchester City.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

José Mourinho soll Vorvertrag mit Manchester United haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.