| 18.02 Uhr

2:1 gegen Swansea
Klopp feiert mit Liverpool vierten Sieg in Serie

Liverpool dreht Rückstand gegen Swansea
Liverpool dreht Rückstand gegen Swansea FOTO: rtr, tj
Swansea. Der FC Liverpool und Teammanager Jürgen Klopp haben in der englischen Premier League den vierten Sieg in Serie gefeiert und damit zumindest vorübergehend Platz zwei erobert. Beim Tabellen-17. Swansea City siegten die Reds, bei denen der deutsche Torhüter Loris Karius erneut im Tor stand, nach 0:1-Pausenrückstand noch mit 2:1.

Der Niederländer Leroy Fer (8.) hatte die anfangs deutlich überlegenen Gastgeber in Führung gebracht. Nach der Pause wurde Liverpool jedoch stärker und glich durch einen Kopfball des früheren Hoffenheimers Roberto Firmino (54.) aus. Nach einem Foul an Firmino verwandelte James Milner (84.) den fälligen Strafstoß zum Siegtreffer.

Liverpool liegt in der Tabelle mit 16 Punkten nun zumindest vorübergehend unmittelbar hinter Spitzenreiter Manchester City (18). Allerdings können der FC Arsenal (13) und Tottenham Hotspur (14) am Sonntag wieder vorbeiziehen.

Auch der FC Chelsea war am siebten Spieltag auswärts erfolgreich. Dank eines starken Diego Costa siegten die "Blues" mit 2:0 (0:0) beim Aufsteiger Hull City. Der spanische Nationalspieler lieferte erst die Vorlage für das Tor von Willian (61.) und traf kurz darauf selbst (67.). Durch den Erfolg verbesserte sich der FC Chelsea vorerst auf Tabellenplatz sechs.

(ems/sid/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jürgen Klopp feiert mit FC Liverpool vierten Sieg in Serie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.