| 17.58 Uhr

Premier League
Leicester City verliert Chefscout Walsh an Everton

Der englische Sensations-Meister Leicester City muss den nächsten Abgang verkraften. Assistenztrainer und Chefscout Steve Walsh wird in der kommenden Premier-League-Saison für den Ligarivalen FC Everton als Sportdirektor tätig sein. "Ich bin stolz und empfinde es als Privileg, Sportdirektor bei einem solch fantastischen und geschichtsträchtigen Verein zu werden", sagte der 51-Jährige am Donnerstag. Walsh, der in der kommenden Spielzeit an der Seite von Evertons neuem Teammanager Ronald Koeman arbeiten wird, gilt als Entdecker von Spielern wie Jamie Vardy, Riyad Mahrez oder Vize-Europameister N'Golo Kante, der jüngst zum FC Chelsea gewechselt war.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leicester City verliert Chefscout Steve Walsh an den FC Everton


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.