| 19.00 Uhr

Premier League
ManCity bleibt vorne – Chelsea feiert den ersten Saisonsieg

Chelsea fährt die ersten drei Punkte ein
Chelsea fährt die ersten drei Punkte ein FOTO: dpa, wo ss
London. Manchester City hat seine Tabellenführung in der englischen Premier League erfolgreich verteidigt. Die Citizens, die sich derzeit intensiv um einen Transfer des Wolfsburger Bundesliga-Profis Kevin de Bruyne bemühen, gewannen auch ihr drittes Saisonspiel mit 2:0 (0:0) beim FC Everton und kassierten bisher noch keinen Gegentreffer.

Der Serbe Alexandar Kolarov (60.) und Samir Nasri (89.) erzielten die Tore für die Gäste.

Den ersten Saisonsieg in der Premier League feierte am Sonntag der englische Meister FC Chelsea durch das 3:2 (3:1) bei West Bromwich Albion. Die Treffer für die Blues erzielten der für 28 Millionen Euro vom FC Barcelona verpflichtete Pedro (22.), Diego Costa (30.) und Cesar Azpilicueta (42.).

In der 14. Minute war West-Brom-Profi James Morrison mit einem Foulelfmeter an Chelsea-Keeper Thibault Courtois gescheitert. Morrison (35./59.) gelangen später die Anschlusstreffer. In der 54. Minute sah Chelsea-Ikone John Terry nach einer Notbremse die Rote Karte.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Manchester City bleibt vorne – FC Chelsea feiert den ersten Saisonsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.