| 19.34 Uhr

Ibrahimovic-Wechsel perfekt
"Kann es kaum erwarten, wieder mit Mourinho zu arbeiten"

Das ist Zlatan Ibrahimovic
Das ist Zlatan Ibrahimovic FOTO: AP
Zlatan Ibrahimovic hatte seinen Wechsel zu Manchester United schon ausgeplaudert. Jetzt bestätigt auch der Klub die Verpflichtung des Torjägers.

Beim englischen Rekordmeister trifft der 34 Jahre alte Superstar auf DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger und Teammanager Jose Mourinho, den er aus gemeinsamen Zeiten in Italien bei Inter Mailand kennt. Sein Verdienst soll laut englischer Zeitungen bei umgerechnet 237.000 Euro in der Woche liegen.

"Ibra ist einer der besten Stürmer der Welt und ein Spieler, der immer 100 Prozent gibt", sagte Mourinho.

"Es ist völlig klar, dass ich es kaum erwarten kann, wieder mit Jose Mourinho zu arbeiten", sagte der Torjäger. Er sei bereit für eine neue Herausforderung, betonte der Mann aus Malmö. "Ich habe meine bisherige Karriere vollkommen genossen und habe einige großartige Erinnerungen. Jetzt bin ich bereit, weitere besondere Erinnerungen in England zu erschaffen", erklärte Ibrahimovic.

Mourinho zufolge soll der Schwede mit seiner Erfahrung dabei helfen, die jungen Talente im United-Kader zu fördern. "Ich weiß, dass er die Chance ergreifen und hart arbeiten wird, um dem Team dabei zu helfen, Titel zu gewinnen", sagte der Coach.

Bereits am Donnerstag hatte der schwedische Superstar bekannt gegeben, wo er in der kommenden Saisonspielen wird. "Es ist Zeit, dass es die Welt erfährt: Mein nächstes Ziel ist Manchester United", schrieb Ibrahimovic bei Insgram. Dazu postete er das Vereinswappen des englischen Rekordmeisters.

Der exzentrische Schwede hat bereits in vier verschiedenen Ländern (Niederlande, Italien, Spanien, Frankreich) die Meisterschaft gewonnen, in England stand er noch nie unter Vertrag. "Die Premier League ist die bedeutendste Liga der Welt. Aber es müsste wie eine Ehe sein - beide Seiten müssen es wollen", hatte Ibrahimovic noch im März gesagt, als erste Gerüchte um United aufkamen.

In Paris hatte Ibrahimovic zuletzt viermal in Serie die Ligue 1 gewonnen, seine nationalen Meisterschaften Nummer zehn bis 13, er erzielte in 178 Pflichtspielen sagenhafte 152 Tore.

(old/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Manchester United bestätigt Verpflichtung von Zlatan Ibrahimovic


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.