| 15.36 Uhr

Premier League
Mehr Polizeipräsenz und Sicherheitskontrollen

London. Mit einer deutlich erhöhten Polizeipräsenz und strengeren Sicherheitskontrollen sollen am Wochenende die Begegnungen in der englischen Premier League ausgetragen werden. Dazu müssen sich die Fußball-Fans auf eine Vielzahl an Taschen-Durchsuchungen vor den Stadien einstellen. "Wir sind mit unseren Sicherheitsberatern mit den zuständigen Behörden in Kontakt, um die aktuelle Sicherheitslage zu beurteilen", wird ein Premier-League-Sprecher in der britischen Zeitung "The Times" (Donnerstag) zitiert. Die 20 Premier-League-Klubs wurden laut "The Times" am Mittwoch von der Polizei und dem Innenministerium über die Pflichten aufgeklärt. Die sollen in Kürze noch erweitertet werden, weil die terroristische Bedrohung in Großbritannien als "ernst" eingestuft wird. Laut Innenministerium ist die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs "sehr hoch". Derzeit gilt die zweithöchste Gefahrenstufe. Die Besucher der Spiele werden aufgrund der strengeren  Sicherheitskontrollen gebeten, früher in die Stadien zu kommen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Premier League: Mehr Polizeipräsenz und Sicherheitskontrollen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.