| 18.31 Uhr

Zum 28. Geburtstag
23 Fußballstars gratulieren Özil per Videobotschaft

Özil schießt Arsenal an seinem Geburtstag zum Sieg
Özil schießt Arsenal an seinem Geburtstag zum Sieg FOTO: ap, TI
London. Weltmeister Mesut Özil feierte am Samstag nicht nur einen Treffer und den 3:2-Sieg mit dem FC Arsenal, sondern auch seinen 28. Geburtstag. Aktuelle und ehemalige Teamkollegen aus aller Welt gratulierten dem Geburtstagkind mit lustigen Videobotschaften. Das Geschenk von Lukas Podolski gab es schon vorab.

Erst half Özil dem FC Arsenal zum umkämpften Sieg gegen Swansea, nach getaner Arbeit durfte er noch seinen Geburstag feiern und Geburtstagswünsche entgegennehmen. Mit einzelnen Videos gratulierten dem Nationalspieler viele Fußballstars, darunter alte Weggefährten und Nationalelf-Kollegen wie Mario Götze, Ilkay Gündogan, Sami Khedira, Per Mertesacker oder Lukas Podolski. 

Özil teilte den Zusammenschnitt der Videos auf seinen Social-Media-Plattformen. Neben den Gratulanten wurden auch Özil selbst und seine Reaktionen eingeblendet.

"Mein Geschenk hast du schon bekommen, die Nummer zehn", scherzte Podolski im Video. Özil hatte nach dem Rücktritt Podolskis aus dem DFB-Team dessen Nummer zehn übernommen.

Im Video wird klar, dass auch Julian Draxler gerne das Erbe von Podolski angetreten hätte. Der Wolfsburger forderte Özil daher scherzhaft zum Rücktritt aus der Nationalmannschaft auf. "Ich hoffe, dass du langsam aus der Nationalmannschaft zurücktrittst – damit ich die Nummer zehn kriege," sagte Draxler. 

Hier sehen Sie alle Gratulanten im Video.

 

(ems)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mesut Özil: Lukas Podolski, Sergio Ramos, Mario Götze und Co. gratulieren per Video


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.