| 09.02 Uhr

0:3 beim FC Everton
Neuer Rückschlag für ManUnited

Fotos: Everton düpiert Manchester United
Fotos: Everton düpiert Manchester United FOTO: afp, dsk
London. Auf dem Weg zum fünften Meistertitel hat der FC Chelsea London die letzte große Hürde genommen. Beim Verfolger FC Arsenal London mit den Fußball-Weltmeistern Per Mertesacker und Mesut Özil kam der Tabellenführer zu einem 0:0 und behauptete den Zehn-Punkte-Vorsprung.

Chelsea fehlen noch sechs Punkte aus fünf Spielen zum Titel. Im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation sind Manchester City und Arsenal (je 67) punktgleich. Manchester United (65) musste mit dem 0:3 beim FC Everton einen Dämpfer hinnehmen.

Arsenal-Coach Arséne Wenger wartet auch nach dem 13. Duell mit Chelsea-Kollege José Mourinho auf einen Sieg (neun Niederlagen). Zudem riss die Heimserie nach neun Siegen in Folge. Für United gab eseine Woche nach dem 0:1 beim FC Chelsea den nächsten Rückschlag. James McCarthy (5.), John Stones (35.) und Kevin Mirallas (75.) besiegelten die Niederlage des Teams von Trainer Louis van Gal.

Meister Manchester City siegte mit 3:2 gegen Aston Villa - Fernandinho traf spät (89.). Carlos Sánchez (85.) hatte für den Abstiegskandidaten ausgeglichen. Zuvor hatten Sergio Agüero mit seinem 27. Saisontor (3.) und Aleksandar Kolarov (66.) für City getroffen. Tom Cleverly (68.) verkürzte für die Gäste.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

0:3 beim FC Everton: Neuer Rückschlag für ManUnited


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.