| 11.37 Uhr

Manchester City
Guardiola darf für 200 Millionen einkaufen

Alle Bayern-Trainer in der Bundesliga
Alle Bayern-Trainer in der Bundesliga FOTO: afp, GS
Manchester. Kaum war Pep Guardiola als Coach von Manchester City bestätigt, da tauchten die Bayern-Stars Robert Lewandowski und David Alaba auf der Einkaufsliste der schwerreichen Engländer auf.

Nach Informationen der "Sun" will Guardiolas neuer Verein um Stürmer Lewandowski und Abwehrspieler Alaba buhlen. Doch damit nicht genug: "Messi und Neymar stehen auf der Agenda von Guardiola für ManCity", schrieb in Spanien "Sport".

Die Zeitung "As" sah "Alarm bei den Barça-Fans! Manchester City hatte schon immer die Ambition, den Weltfußballer Messi zu verpflichten." 200 Millionen Euro sollen dem Noch-Bayern-Trainer für Neuverpflichtungen zur Verfügung stehen. Dabei stehen schon internationale Topstars wie Kevin De Bruyne oder der argentinische Torjäger Sergio Agüero im Aufgebot.

Geld spielt keine Rolle, der Spanier soll City ganz einfach zum besten Verein auf dem Planeten machen. So wünscht es sich die Eigentümer-Gesellschaft City Football Group aus Abu Dhabi. So hoffen es die Fans der Citizens. "Die Verpflichtung von Pep Guardiola verleiht den Status einer Supermacht", titelte die britische Zeitung "The Telegraph". 20 Millionen Euro pro Jahr soll Guardiola nach übereinstimmenden Berichten auf der Insel verdienen.

Das ist Pep Guardiola FOTO: dpa, Peter Kneffel

"Er wird kommen, und einige Spieler werden den Klub verlassen", sagte Ex-Weltmeister Thierry Henry, der zwei Jahre unter Guardiola beim FC Barcelona spielte. "Als er kam, sortierte er Profis aus. Er tat das in München, er wird es auch in Manchester tun." Einer von denen, die wohl gehen müssen, wird Yaya Touré sein. Der Ivorer ist im City-Mittelfeld bisher gesetzt, ist Leistungsträger und Vize-Kapitän. Doch er flüchtete bereits 2010 aus Barcelona nach Manchester, weil er nicht mehr ins Pep-System passte. "Ich denke, er wird den Club verlassen", sagte Tourè-Berater Dimitry Seluk der "Sun".

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pep Guardiola darf für 200 Millionen Euro bei Manchester City einkaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.