| 21.31 Uhr

Leicester City
Polizei ermittelt nach Droh-Tweets gegen Vardys Baby

Leicester City: Polizei ermittelt nach Droh-Tweets gegen Vardys Baby
Jamie Vardy zeigte sich von den Kommentaren geschockt. FOTO: dpa, tk ss
Nach widerlichen Twitter-Kommentaren über die einjährige Tochter von Englands Fußball-Nationalspieler Jamie Vardy hat die Polizei Ermittlungen wegen der Androhung von sexueller Gewalt aufgenommen.

Vardys Verlobte Rebekah Nicholson hatte Fotos des Babys im Leicester-City-Shirt online gestellt, es folgten bedrohliche Kommentare, in denen sogar von Vergewaltigung die Rede war.

Ein Sprecher des Premier-League-Tabellenführers sagte: "Wir haben Jamie und seiner Familie volle Unterstützung zugesagt bei der Verarbeitung dieser schockierenden verbalen Übergriffe und haben die Polizei informiert."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leicester City: Polizei ermittelt nach Droh-Tweets gegen Vardys Baby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.