| 13.26 Uhr

Premier League
269 Spiele: Huth alleiniger deutscher Rekordspieler

Die Deutschen mit den meisten Einsätzen in der Premier League
Die Deutschen mit den meisten Einsätzen in der Premier League FOTO: afp, BS/dan
Im Schatten des Gipfelsturms von Leicester City an die Spitze der englischen Premier League hat der frühere Nationalspieler Roberth Huth einen Rekord aufgestellt.

Der 31 Jahre alte Berliner bestritt am vergangenen Samstag bei Leicesters 3:0-Sieg bei Swansea City sein insgesamt 269. Spiel in der Eliteklasse des Fußball-Mutterlandes und stieg damit zum alleinigen Rekordspieler aus Deutschland in der Premier League auf. Zuvor hatte Huth die Bestmarke gemeinsam mit Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann gehalten.

Huth feierte 2002 beim FC Chelsea sein Debüt in Englands höchster Liga und holte 2005 sowie 2006 mit den Blues auch den Titel. Danach wechselte der Abwehrspieler zum FC Middlesborough und drei Jahre später zu Stoke City. Erst zu Saisonbeginn war Huth nach Leicester gekommen.

Hamann hatte für seine Marke zwei Jahre weniger benötigt. Der ehemalige Münchner kam für Newcastle United, den FC Liverpool und Manchester City binnen elf Spielzeiten auf 268 Einsätze. Nummer drei der Deutschen mit den meisten Premier-League-Einsätzen ist Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann mit 148 Spielen zwischen den Pfosten des FC Arsenal.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Robert Huth alleiniger deutscher Rekordspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.