| 08.14 Uhr

Werbespot für neue Premier-League-Saison
Wie Forrest Gump: Thierry Henry reist durch die Zeit

Düsseldorf. In knapp drei Wochen startet die englische Premier League in die neue Saison. Ein Werbespot mit dem ehemaligen Weltstar Thierry Henry soll den Fans schon jetzt Lust auf die neue Spielzeit machen. Der Franzose durchlebt die größten Momente der Liga-Geschichte noch einmal hautnah mit.

Zu Beginn des Werbespots für den Pay-TV-Sender Sky Sport läuft Henry durch die Katakomben des Old Trafford in Manchester auf den Rasen. "Ist das die beste Liga?", fragt er. Bevor er eine Antwort gibt, steht er schon auf dem Platz, auf dem Manchester United unzählige Titel gewann.

Einer davon ist bis heute unvergessen: Vor 22 Jahren schoss Steve Bruce Manchester United in der 96. Minute zum Sieg gegen Sheffield Wednesday und damit zur Meisterschaft. Der damalige United-Trainer Alex Ferguson und sein Assistent Brian Kidd rasteten an der Seitenlinie förmlich aus und feierten den Siegtreffer von Bruce mit einem Jubeltanz. Der Ausdruck "Fergie Time", wie Kommentator Martin Tyler die Ereignisse damals nannte, war geboren. Diesen benutzt Henry zu Beginn des Spots unter den Klängen von Frank Sinatras "That's Life": "Es ist Fergie-Zeit", sagt er und begibt sich auf eine historische Reise, die in der Machart an den Hollywood-Film "Forrest Gump" erinnert.

Denn wie Tom Hanks, der als naiv-liebenswürdiger Südstaatler in dem oscarprämierten Werk Persönlichkeiten wie John F. Kennedy oder John Lennon trifft, erlebt Henry durch Spezialeffekte die größten Momente in der Geschichte der Premier League noch einmal so, als wäre er live dabei gewesen. Zum Beispiel bei Stan Collymores Siegtreffer für Liverpool im Jahr 1996 gegen Newcastle – das 4:3 gilt auch heute noch als eines der besten Premier-League-Spiele überhaupt. Oder bei den berühmten Traumtoren von Eric Cantona und Alan Shearer. Thierry steht auch neben Roy Keane, ehemaliger Kapitän von Manchester United, der im Kabinengang harsche Worte an seinen Gegenspieler richtet. Als Steven Gerrard nach einem Tor für Liverpool die Kamera küsst, wischt Henry diese sauber. "Wir lieben Dich auch, Steve G.", sagt er.

Am Ende steht Henry auf der Tribüne der Stamford Bridge und schaut dem FC Chelsea bei der Meisterfeier zu. "Und deshalb ist die Premier League die beste Liga der Welt", sagt Henry, der für den FC Arsenal in 377 Spielen 228 Tore erzielt hat. Ein gelungener Spot, der tatsächlich Lust auf Fußball macht.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thierry Henry wirbt für neue Saison in der Premier League


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.